Schwebebahn

Ausflugsziel Schwebebahn

Verbinden Sie eine Fahrt in historischer Technik mit wundervollen Aussichten über Dresden.

Östlich vom Körnerplatz, an der Pillnitzer Landstraße, befindet sich die Talstation der Schwebebahn. Sie wurde von 1898 bis 1900 gebaut und ist die älteste ihrer Art in der Welt. Die beiden Wagen werden auf Rädern entlang einer Schiene bewegt, die wiederum auf Stahlträgern ruht. Nach 274 Metern Streckenlänge erreicht man in fünf Minuten die 84 Meter höher gelegene Aussichtsplattform auf der Loschwitzhöhe.
Die Dresdner Schwebebahn wurde am 6. Mai 1901 in Dienst gestellt. 6 Jahre nach der benachbarten Standseilbahn zum "Weißen Hirsch" konnte somit auch die Höhenlage von Oberloschwitz erschlossen werden. Die Anlage basiert auf dem Einschienenhängebahn-Prinzip des Kölner Ingenieurs Eugen Langen. Dabei wird der Fahrbahnträger, auf dem die Schiene befestigt ist, von 32 Pendel- und einer Feststütze getragen. Die Wagenkästen selbst hängen unter der Fahrschiene. Bewegt werden die Wagen durch ein Zugseil. Die zugehörige Fördermaschine steht in der Bergstation. Zunächst von einer Verbunddampfmaschine angetrieben, kommt seit 1909 ein Gleichstrommotor zum Einsatz. Dieser lässt die Wagen auf der weltweit einzigartigen Bahn zwischen Berg- und Talstation pendeln.

Betriebszeiten:
Winter:   01.11.2013 - 04.04.2014
Sommer:   05.04.2014 - 02.11.2014

Fahrpläne:
 Schwebebahn      ab 01.11.13
 Standseilbahn    ab 01.11.13


Revisionstermine (unter Vorbehalt):
Standseilbahn:  06.01. - 17.04.14
Schwebebahn  :  05.05. - 16.05.14


Fahrpreise:
 BergbahnTarife ab 01.11.2004  

Lageplan:
 Hier ein erstes "VorOrtBild"         Wandertipp

Beförderung Fahrräder und Kinderwagen:
Standseilbahn: max.7 Räder    Schwebebahn:  max.4 Räder

Beförderung schwerbehinderter Menschen:
Standseilbahn:     Schwebebahn: 






Achtung - Bergbahnen sind Sonderverkehrsmittel und haben abweichende Tarifregelungen:
- Tageskarten, Familientageskarten und Kleingruppenkarten gelten nicht auf den Bergbahnen, berechtigen aber zum Erwerb eines ermäßigten Fahrausweis der Bergbahnen pro Person.
- Wochenkarten und Monatskarten gelten entsprechend ihrer Gültigkeit auch auf den Bergbahnen. An Wochenenden und Feiertagen kann auf die Monatskarte eine erwachsene Person zum ermäßigten Tarif der Bergbahnen mitgenommen werden.
- Semesterticket, SSFT, Einzelfahrscheine und 4er-Karten haben hier keine Gültigkeit.
- Zu Gültigkeiten für weitere Sonderfahrkarten fragen Sie bitte das Personal vor Ort.